Aktuelle Seite: Startseite
PSG Friedrichshafen e.V.

Auf dieser Seite wollen wir Euch schnell und direkt über das Angebot der PSG informieren. Ihr kommt mit einem Klick zu den einzelnen Abteilungen und Sportarten, die wir im Verein anbieten.

Spaß am Sport steht bei uns ganz hoch im Kurs.

Das beweist das breite Angebot an Freizeit- und Breitensportangeboten. Ihr seid jederzeit herzlich eingeladen an den Veranstaltungen teilzunehmen. Übrigens: Die PSG ist keine Betriebssportgruppe der Post. Wir sind ein ganz „normaler“ Sportverein, mit ganz sympathischen Leuten. Probiert es aus!
Die Vorstandschaft

Yoga im Sommer am Strandgelände

Anita1Yoga am See
Körperübungen (Asanas), Atemübungen und Tiefenentspannung für Beweglichkeit, Kraft, Harmonie und innere Ruhe. Eine gute Mischung aus Anspannung und Entspannung!

Termin: Mittwoch, den 06. Juli um 18:30 Uhr
Ort: im Freien am PSG Strandgelände
Geplant sind 4 Einheiten mit 90 Minuten
Kosten: Mitglieder kostenlos, "Noch-Nicht-Mitglieder" 15€.

6. + 13. + 20. + 27. Juli 2016 jeweils von 18:30 bis 20:00 Uhr.
Die Yogastunde findet nur bei trockenem Wetter statt.
Bitte Matte und Decke mitbringen.

Weitere Infos und Anmeldung bitte an Übungsleiterin Anita Vos

Lagerung von Liegestühlen am Strandgelände

An der Mitgliederversammlung wurde beim Tagesordnungspunkt Verschiedenes angeregt, am Strandgelände eine Befestigungsmöglichkeit für Liegestühle zu schaffen. Grund dafür ist, dass dadurch (wegen der Parkplatzsituation) mehr Mitglieder mit dem Fahrrad ans AKA kommen könnten. Inzwischen wurde im hinteren Bereich am Zaun ein Drahtseil angebracht, an dem mit eigenen Schlössern Liegestühle gesichert werden können. Dies ist ein, zunächst für 2016, befristeter Versuch. Der Verein übernimmt natürlich keine Haftung für Diebstahl oder Vandalismus, außerdem sind die Liegestühle dem Wetter ausgesetzt.

Liegestühle, die am Ende der Saison nicht entfernt wurden, werden beim Arbeitseinsatz im Herbst entsorgt.

Weiterlesen...

Bericht in der SZ zur Mitgliederversammlung 2016

Friedrichshafen sz. Die Postsportgemeinschaft Friedrichshafen hat sich im 65. Jahr ihres Bestehens am Montag zur Hauptversammlung im Clubheim am Seemooser Horn getroffen. Die Mitgliederzahl kletterte auf aktuell 1420. Die Zahl zeigt, dass der Verein gerade im Breitensport nach wie vor regen Zulauf erfährt. Für Probleme sorgt indes eine Grillstell

Die PSG ist ein Verein, zu dem jedermann kommen kann wann er will, bei dem er nicht an bestimmte Trainingszeiten gebunden ist und der außerdem über ein vielfältiges Sportangebot für Kinder bis zu Senioren verfügt. Allerdings hätte man mit dem aktuellen Mitgliederstand von 1420 aufgrund der Auslastung der Sportstätten beinahe die Aufnahmegrenze erreicht, stellte die Vorsitzende Brigitte Meßmer zu Beginn ihres Jahresrückblicks fest. Weil die einzelnen Abteilungsleiter ausführlich über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichteten, beschränkte sich die Vorsitzende auf das Wesentliche. Hervorheben wollte sie dabei neben einigen gemeinsamen Arbeitseinsätzen rund um das Vereinsgelände vor allem die dreiwöchige Kinderfreizeit in Kooperation mit der Volkshochschule im Sommer. Für dieses Jahr sei noch für die dritte Woche die Möglichkeit gegeben, sich dazu anzumelden, berichtete sie.

Weiterlesen...

PSG Trainer erhalten Auszeichnungen

TrainerauszeichnungIm ersten Quartal 2016 haben die PSG Trainer gleich zwei Auszeichnungen erhalten.

Michael Fischer und Thomas Walser wurden als Trainer der C-Juniorinnen für den wfv-Fairplay Monatssieger Januar 2016 nominiert. Sie lebten in einem Halbfinalspiel gegen den TSV Tettnang vor, was sie immer zu ihren Mädchen sagen. Fairplay geht vor. In dem konkreten Fall hatte der Schiedsrichter ein Tor der Tettnanger nicht erkannt und wollte mit Abschlag weiter spielen lassen. Die Trainer informierten den Juri entsprechend, wodurch das Tor nachträglich gegeben wurde. Letztendlich wurde das Spiel mit 2:0 verloren. Der Tettnanger Trainer war von dieser Aktion allerdings so beeindruckt, dass 

Weiterlesen...

DFB Mobil bei den PSG E-Juniorinnen

In Zusamm20160315 182044enarbeit mit dem DFB bietet der Württembergische Fußballverband seit Mai 2009 ein neues Schulungsmodul an. Mit Hilfe der beiden DFB-Mobile, die dem Landesverband Württemberg zur Verfügung gestellt werden, werden die Fußballvereine direkt vor Ort besucht. Als mobile Serviceeinrichtung bietet das DFB-Mobil unter anderem durch die Durchführung eines Demo-Trainings sowie gezielte Informationsweitergabe an die Vereinsjugendtrainerinnen und –jugendtrainer.

Am 15.03.2016 war eins der DFB-Mobil zu Besuch ins E-Juniorinnentraining der PSG Friedrichshafen. 2 sogenannte Teamer gestalteten zuerst eine Trainingseinheit mit den Mädchen und schulten danach interessierte Eltern, Trainerinnen und Trainer in der Merianschule.

Weiterlesen...
 hsg-link
 

Neueste Bildergalerie