Vereinsmeisterschaft 2022 – Titelverteidiger triumphiert erneut

Am Samstag, 08.10.2022 fand für die PSG-Mitglieder die 13. Boule Vereinsmeisterschaft statt.
Sieger wurde erneut Samir, der seinen Titel aus dem Vorjahr somit erfolgreich verteidige konnte.

Einen hervorragenden 2. Platz erreiche Kelloggs von den Freizeitboulern der PSG, der sich mit super Spiel in den Fokus spielte und eventuell die 2. Mannschaft in der kommenden Ligasaison verstärkt. Bis ins Halbfinale konnte sich auch Boule-Neuling Andi vorkämpfen der alle 3 Vorrundenspiele souverän gewinnen konnte.

Bei überwiegend trocknem Wetter und Temperaturen um die 15 Grad fanden sich insgesamt 20 Spieler/innen ein. Die PSG Freizeitbouler waren dieses Jahr leider nicht so stark vertreten wie die Jahre zuvor.

Das große Finale bestritten Samir und Kelloggs um die Vereinsmeisterschaft.
Kelloggs konnte das Spiel bis zum 7:7 sehr spannend halten.
Anschließend zog der Titelverteidiger aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung davon und konnte das Finale 13:7 gewinnen und krönte sich erneut zum Vereinsmeister der PSG Friedrichshafen.

Einen großen Dank geht auch an Grillmeister Hermann Mayer der wie jedes Jahr mit seinen Grillkünsten für das leibliche Wohl sorgte.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 13.10.2022

Wir laden alle Mitglieder des PSG Friedrichshafen e.V. zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Sie findet am 13.10.2022 um 19:30 Uhr im Clubheim am Seemooser Horn 20, 88045 Friedrichshafen statt.

Tagesordnung

  • Begrüßung
  • Berichte des Vorstands und der Abteilungen
  • Bericht der Finanzen
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Anträge
  • Wahlen
  • Ehrungen
  • Verschiedenes und Wortmeldungen

Anträge sind 1 Woche zuvor schriftlich bei der Vorstandschaft oder per E-Mail an
vorstand@psg-fn.de einzureichen. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Für die Vorstandschaft
Christoph Weippert
Vorsitzender

Freizeitkick für Frauen mit Renzo

Seit diesem Sommer gibt es neben dem Freizeitkick für Männern auch die Möglichkeit für Frauen, gemeinsam Fußball zu spielen. Mit Renzo, haben wir einen super Fußballtrainer, der mit der Mannschaft die Ballpässe technisch, taktisch und mit viel Spaß trainiert. Und es fand bereits ein erstes (erfolgreiches) Spiel gegen die B-Juniorinnen statt.

Wäre das nicht auch was für Dich? Die Frauenmannschaft freut sich über Verstärkung! Wenn du also Lust hast mitzuspielen, dann komm einfach donnerstags um 19.15h ans AKA. Ansprechpartner: Nina Möller e-mail Freizeitkickerfrauen@psg-fn.de

Fußballfrauenpower am Aka

Ein spannendes Trainingsspiel lieferten sich am Donnerstagabend die B-Juniorinnen und die Freizeitkickerinnen der PSG am Aka. Die Zuschauerinnen und Zuschauer  sahen viele Tore und einen knappen Sieg mit 12:10 für die Fußballfrauen. Wir freuen uns schon auf die nächste Begegnung der beiden Teams, denn alle hatten sehr viel Spaß.
Nächste Woche beginnt für alle Teams wieder der Trainings- und Spielbetrieb. Wir freuen uns auch auf neue Gesichter.

Boule-Vereinsmeisterschaft am 08.10.2022

Pétanque – Boule
13. Vereinsmeisterschaft der PSG
am
Samstag, 08. Oktober 2022

Ab 11:00 Uhr Weißwurstfrühstück bei Marc.

Einschreibeschluss: 12:00 Uhr

Spielberechtigt: Alle Vereinsmitglieder
Einschreibegebühr: 3 Euro (Jugendliche: 0,00€)

Modus: Doublette Supermêlée – 3 Runden
(in jeder Runde wird ein(e) andere(r) Mitspieler(in) zugelost.)
Die besten 8 Spieler der Vorrunde kommen weiter.
Die Finalisten spielen im Tête á Tête (1 gegen 1) den
Vereinsmeister aus.

Nach den ersten 3 Runden wird gegrillt.
Leihkugeln sind vorhanden!

Plakat Vereinsmeisterschaft

 

Kontakt: Daniel Speth, Tel: 0151/17600886
E-Mail: daniel.speth1992@web.de

 

Neues Angebot im Freizeitsport

Bei unseren Freizeitkickern sind jetzt auch Frauen mit am Start. Herzlich willkommen!

Haben bisher am Mittwochabend bereits vereinzelt Frauen bei den Männern mitgespielt, gibt es ab dieser Woche (30 Juni 2022) eine eigene Frauenmannschaft. Interesse am Mitspielen? Siehe https://www.psg-fn.de/freizeit-und-outdoor/freizeitkicker-hobby-fussball/

Gespielt wird Donnerstags von 19.15 h bis 21.00 h auf dem PSG Fußballplatz am AKA

 

(Natürlich kann aber auch weiterhin bei den „Jungs“ mitgespielt werden)

Der Fc St Pauli war zu Gast am Aka

Mit einem kräftigen Moin begrüßten die beiden Trainerinnen Emily und Mette aus Hamburg die Kinder am Aka und dann gings los: Nach einer kurzen Erklärung der Funiño-Regeln im Spielmodus Champions-Leage spielten alle Kinder gleichzeitig auf 4 Feldern 3 gegen 3 auf jeweils 2 Minitore.  Nach 8 Minuten kam der Abpfiff. Das bessere Team stieg ein Spielfeld auf, das unterlegene ein Feld ab. So waren direkt die neuen Gegner für die nächste Runde gefunden und nach 3 Minuten ging es weiter. Schiedsrichter waren nicht notwendig, die Kinder einigten sich selber und auch die Trainerinnen und Trainer wurden gebeten sich zurückzunehmen, damit die Kinder ihre eigenen Entscheidungen treffen konnten. Die Kinder hatten viele Torerfolge und fast jedes Kind erzielte auch selbst ein Tor an diesem Spieltag.
Nach 8 Spielen trafen sich alle Spielerinnen und Spieler wieder im Kreis um die beiden Turnierleiterinnen vom FC St Pauli. Auf die Frage: Hattet ihr Spaß? kam das ja aus 80 Kindermündern. Glücklich und stolz nahmen die Kinder ihre Medaille entgegen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei den beiden Trainerinnen von den FC St Pauli Rabauken für diesen tollen Spieltag und freuen uns sehr, dass sich sofort 2 Väter gefunden haben, die die Funiño-Spielform in einem Training für unsere F-Juniorinnen bei der PSG weiterführen.

Der FC St Pauli zu Besuch am Aka

Am kommenden Wochenende erwarten wir ganz besondere Gäste am Aka: 2 Trainerinnen der FC St Pauli Rabauken aus Hamburg stellen den Trainerinnen, Trainern und interessierten Eltern in einer Schulung und den Spielerinnen bei einem Spieltag Funiño vor. Funiño bietet Spaß (Fun) für Kinder (niño). Gespielt wird 3 gegen 3 auf 4 Minitore. Dadurch ergibt sich eine Spielform, die sich genau an den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Kinder im Alter bis 10 Jahre orientiert. Wir freuen uns bereits über Anmeldungen zum Beispiel unseres Nachbarvereins aus Fischbach und auch Teams aus Deuchelried und Salem haben ihre Teilnahme zugesagt. Ein paar Restplätze sind sowohl bei der Schulung am Samstag Abend als auch beim Spieltag am Sonntag frei.(22.05. 2022, F-Jugend ab 10 Uhr, E-Juniorinnen ab 13 Uhr). Bei Interesse oder Fragen gerne melden unter maedchenfussball@psg-fn.de oder 07541/373236. Wir freuen uns auf Euch am Wochenende.

Aerobic meets Workout

ssv fn

Das SSV Programm wird kurzfristig gestartet und eine spontane Anmeldung für den Kurs „Aerobic meets Workout“ ist ab jetzt möglich.
–> Anmeldung über den SSV (Stadtsportverband)

Weitere Informationen  zum Yoga Angebot folgen.

Aerobic meets Workout
Herzkreislauf-, Kraft- und Beweglichkeitstraining. Gesundheitsorienterte Ausdauer-, Kräftigungs-, Koordinations- und Dehnungsübungen. Spaß haben, zur Musik auspowern und entspannen. Für Anfänger und Fortgeschrittene.
Große Turnhalle Pestalozzischule
Beginn: 06.10.2021
Leiter: Ellen Pottschien
Mittwochs 19.30 Uhr – 20.30 Uhr
Kurseinheiten: 10 mal
Gebühr (aktive Mitglieder): 24,00 €
Anmeldung auch für passive Mitglieder möglich. (Gebühr entspricht dann dem eines Nichtmitglieds.)

 

Einladung zur Abteilungsversammlung der Abteilung Freizeitsport am Dienstag, den 26. Oktober 2021 um 19:30 Uhr im Vereinsheim am Seemooser Horn

Terminkorrektur: Neuer Termin am 26. Okt. 2021!

Tagesordnungspunkte: 

  • Begrüßung
  • Freizeitsport aktuell
    – Kassenbericht
    – Mitgliederzahlen
    – Angebot
    – Termine
  • Berichte der Sparten
  • Neuwahlen der Abteilungsleitung
  • Verschiedenes
  • Anträge aus der Abteilung;
    Anträge sind bis eine Woche vorab per Email an freizeitsport@psg-fn.de zu richten.

Für die Teilnahme gilt die 3G Regelung!
(Bei Interesse könnte auch eine Zoom Veranstaltung organisiert werden, bitte per e-mail an freizeitsport@psg-fn.de bis spätestens 15 Okt wenden)

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Die Abteilungsleitung

Daniel Speth – neuer Boule-Vereinsmeister

Am vergangenen Samstag, 03. Oktober 2020 bestritten die PSG-Mitglieder ihre 11. Boule- Vereinsmeisterschaft. Sieger wurde Daniel Speth vor Peter Gsimbsl, gefolgt von Stefan Walker und Jacky Hild.

Trotz anfänglich regnerischem Wetter fanden sich 14 SpielerInnen am Aka ein, darunter auch PSG-Freizeitbouler, die starke Leistungen zeigten. So belegte Jacky (s.o.) den 4. Platz und Uli Graf überstand die Vorrunde gemeinsam mit Volker Fischinger ungeschlagen. Das Doublette-Finale zwischen Jacky Hild und Stefan Walker gegen Peter Gsimbsl und Daniel Speth war an Spannung nicht zu überbieten. Jacky und Stefan hatten mehrere Möglichkeiten die Partie für sich zu entscheiden, letztlich setzten sich aber Peter und Daniel mit 13:12 Punkten durch. Sie bestritten im Anschluss das Finale um die Vereinsmeisterschaft. Daniel Speth konnte sich nach anfänglichem Rückstand letztlich relativ klar gegen Peter Gsimbsl, dem Vereinsmeister aus dem Jahr 2013, mit 13:4 durchsetzen.

 

Einladung zur Abteilungsversammlung der Abteilung Freizeitsport am Dienstag, den 29. September 2020 um 19:30 Uhr im Vereinsheim am Seemooser Horn

Tagesordnungspunkte:

  • Begrüßung
  • Freizeitsport aktuell
    – Kassenbericht
    – Mitgliederzahlen
    – Angebot
    – Termine
  • Berichte der Sparten
  • Verschiedenes
  • Anträge aus der Abteilung; Anträge sind eine Woche vorher per Email an freizeitsport@psg-fn.de zu richten.

Aufgrund COVID 19 und der damit verbundenen Hygieneregeln bitten wir, eine Anmeldung zur Teilnahme bis spätestens Montag 28. September per e-mail an freizeitsport@psg-fn.de zu senden. Dies damit wir die Versammlung am AKA in unserer Vereinskneipe mit dem erforderlichen Abstand stattfinden lassen können.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Die Abteilungsleitung

Fußballcamp 2020

Die ersten Tage der Sommerferien ist bei den PSG-Fußballmädchen traditionell „Campzeit“. Und so
luden auch dieses Jahr wieder 7 Betreuerinnen und Betreuer 25 Mädchen im Alter von 6 – 12
Jahren zum Fußballcamp ans Aka ein.
Auf dem Programm standen verschiedene Trainingsstationen, kleine Turniere, die Abnahme des
DFB-Fußballabzeichens und Freundschaftsspiele. Dazwischen blieb Zeit zum Baden und Basteln
einer PSG – Fan – Fahne. Kulinarisch wurden die Mädchen wieder bestens von unserer
Vereinswirtin Danie mit Nudeln und Seelen versorgt.
Dabei waren die Mädchen hochmotiviert. Weder Temperaturen von weit über 30 Grad noch der ein
oder andere Wespenstich oder Holzsplitter im Fuß hielt die Spielerinnen davon ab über 2 Tage gute
fußballerische Leistungen zu zeigen.
Die absoluten Höhepunkte stellten die drei Freundschaftsspiele dar. Am Donnerstag reisten die DJuniorinnen
des TSV Eschach an. Endlich wieder Fußballspielen, im Trikot, mit Schiedsrichter und
Fans, da ließen die Tore nicht lang auf sich warten. Das erste gelang den Eschacherinnen. Doch
dann lief es bei der PSG: Sichere Pässe und tolle Kombinationen vor allem über die schnellen
Flügelspielerinnen bedeuteten Gefahr vor dem Eschacher Tor und letztendlich ein 6:2 – Heimsieg
für die PSG-Mädchen.
Am nächsten Tag begrüßten wir den FV Langenargen mit seinem neuen Team. Unsere EJuniorinnen
wollten den D-Mädchen in nichts nachstehen und zeigten ein sehr gutes Spiel.
Torgefahr von Anfang an aber auch eine gute Zweikampfquote waren der Garant für den sicheren
7:1 – Sieg vor toller Fan-Kulisse. Den Abschluss machten unsere Jüngsten. Zum ersten Mal hatten
auch sie eine Spiel ebenfalls gegen den FV Langenargen. Sie zeigten, was sie im Training gelernt
hatten und schossen nach kurzer Zeit ihr erstes Tor zur Freude der vielen Fans am Rand. Sie
kämpften toll gegen die zum Teil deutlich älteren Mädchen aus Langenargen, mussten sich dann
aber doch mit 1:5 geschlagen geben.
Zum Ausklang fanden sich viele Eltern auf dem PSG-Gelände ein. Nachdem die Urkunden des
Fußballabzeichens verteilt waren bedankte sich Pit Dressler bei den Betreuerinnen und Betreuern:
Emily Dressler, Merle Loewe, Sophie Moore, Annika Hanke, Karim Ben Dallal und Andrea
Dressler, die diese Jahr unter herausfordernden Bedingungen wieder ein tolles Camp auf die Beine
gestellt haben. Vielen Dank auch an den PSG- Vorstand, der es uns ermöglicht hat, das Camp
durchzuführen.

Bericht Andrea Dressler, Fotos Pit Dressler

Sport in Zeiten von Corona (Abt. Freizeit und Outdoor)

Aus aktuellem Anlass ist das gesamte Angebot des Freizeitsports (inclusive Boule) leider bis auf Weiteres eingestellt.
Wir müssen unbedingt unsere Sozialkontakte für eine gewisse Zeit auf ein Minimum reduzieren und sind daher in unseren gewohnten Aktivitäten stark  eingeschränkt. Bewegung ist jedoch auch und gerade in dieser Zeit besonders wichtig, um das Immunsystem zu stärken.  Geht also (allerdings bitte nur) mit eurem Partner/Kinder oder auch alleine raus in die Natur zum Spazieren, Joggen oder Laufen. Oder schnappt euch mal die Gymnastikmatte und macht mit bei Telegym von Bayern 3!

BLEIBT GESUND (und FIT)

Eure Christine (Abteilungsleitung Freizeit- und Outdoor)

 

Langlaufkurs für Anfänger (Skatingtechnik)

Du hast Interesse, im neuen Jahr eine neue Sportart auszuprobieren? Dann komm mit nach Hittisau! Wir unterstützen dich, bei deinen ersten Versuchen im Schlittschuhschritt über die Loipe zu gleiten. Das Langlaufen ist ein ideales Ganzkörpertraining, das neben der Kräftigung von Armen, Beinen, Rücken und Rumpf, das gesamte Herz-/Kreislaufsystem fordert. Und ganz nebenbei macht es auch noch irre Spass!

Termin: Samstag 8. Februar 2020 (Treffpunkt 8.30h beim Lidl in Kressbronn)
Wir werden den Tagesablauf abgestimmt auf die Wettersituation und unsere Kondition gestalten, dh nimm dir diesen Tag frei.

Anmeldung: Langlauf@psg-fn.de (bis spätestens 2. Feb)

Kosten: Fahrtkosten werden umgelegt; Leihgebühr Ausrüstung ca 20.- €; Loipengebühr 8.- €

Ausrüstung: Skier, Stöcke und Schuhe können in einem Sportgeschäft vor Ort ausgeliehen werden. Entscheidend für das richtige Material ist Körpergröße, Gewicht und Schuhgröße. Dies mußt du uns bei deiner Anmeldung mitteilen, damit wir die Ausstattung reservieren können.

Bekleidung: Deine Kleidung sollte dem Zwiebelprinzip folgen und genügend Bewegungsfreiheit bieten. Hierfür eignet sich vor allem Funktionsunterwäsche mit langen Armen und Beinen, eine (Winter-) Lauf- oder Fahrradhose sowie eine wasserabweisende und atmungsaktive Jacke (zusätzlich eine Weste) sowie einigermaßen enganliegende Fingerhandschuhe, die einen festen Griff und eine optimale Stockführung ermöglichen.

3. Platz für die Freizeitkicker beim Nikolausturnier

Die Freizeitkicker der PSG haben im kleinen Finale das Team BSS II mit 1:0 geschlagen und somit den 3. Platz beim Nikolausturnier an der Bodenseeschule erreicht. Eine deutliche Verbesserung zur Platzierung im letzten Jahr und ein schöner Abschluss der erfolgreichen Grümpelturniersaison 2019. Nächstes Jahr sind mit unseren motivierten und engagierten Spielern wieder Teilnahmen an solchen Freizeitkicker-Turnieren geplant.

Ebse Meßmer Boule-Vereinsmeister 2019

Ebse Meßmer wurde am Samstag, 28.09.2019 zum insgesamt 4. Mal, Vereinsmeister Boule/Pétanque der PSG und liegt damit gleichauf mit dem Vorjahresmeister Hermann Mayer, der ebenfalls viel Mal die Trophäe überreicht bekam.

Ebse konnte sich im Tete-à-Tete-Finale gegen die ebenfalls stark aufspielende Sandra Rundel mit 13:8 Punkten durchsetzen. Den 3. Platz belegte Stefan Walker gefolgt von Ampi Hackenberg.

17 PSG´ler fanden sich am vergangenen Samstag bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen zu den 10. Boule-Vereinsmeisterschaften der PSG ein. Neben diesem kleinen Jubiläum galt es auch noch das neu gestaltete Boulodrom zu feiern bzw. einzuweihen. Neben vielen Lizenzspielern der PSG fanden sich auch wieder einige HobbyspielerInnen ein, die den arrivierten Boulisten teilweise das Fürchten lehrten. Insbesondere die Boulistinnen sorgten für Furore, zogen doch erstmals 3 Frauen in die Endrunde der besten 8 ein!

Für Verpflegung (u.a. Weißwurstfrühstück) und Getränke sorgte Danie bestens. Am Spätnachmittag, nach der Vorrunde bescherte Grillmeister Hermann noch kulinarische Barbecue-Highlights.
Unterstützt wurde das Turnier mit Sachpreisen von den Sponsoren Peter Gsimbsl und Hacky Hackenberg. 

Toller Rundschau auf dem Rangiswanger Horn,

Bei bestem sonnigem Spätsommer-Wetter starteten wir unsere Tour mit einer abwechslungsreichen Anfahrt vom Bodensee zum Oberallgäu nach Sigisfried bei Ofterschwang. Ziel war das Rangiswanger Horn, der dritte Gipfel des Sonthofner Hörnerkamms, welcher sich durch eine ausgedehnte Rundschau ins präch­tige Illertal auszeichnet.
Besonders einprägsam offenbarten sich – von dem bis obenhin begrünten Bergziel  – die großen Felsgestalten um Oberstdorf bzw. der fast durchgehenden Rückblick auf den sogenannten Wächter des Allgäus, dem Grünten. Nachdem wir uns als kleine Aufregung an einer ausgebüxten Kuh – welche sich partout nicht zum Alm-Abtrieb bewegen wollte – belustigen konnten, stand uns der einzige steilere Aufstieg zum Gipfel bevor.  Diese kleine Anstrengung wurde umgehend mit einem umfassenden Rundumblick & wohlverdienten Brotzeit aus dem Rucksack belohnt.

Die weitere Route führte uns über den Panoramaweg am Sigiswanger Horn vorbei zur Märchenwiese, wo uns immer wieder auf Tafeln interessante Erläuterungen der Flora & Fauna erwarteten. Mit Sicht auf die bekannte Weltcup-Abfahrt sind wir nach und nach wieder dem Tal nähergekommen. Nichtsdestotrotz wurde auf halber Höhe in die Hochbichl-Hütte eingekehrt, um mit vollen Krügen die noch angenehm warmen Sonnenstrahlen am späten Nachmittag zu genießen.
Schlussendlich erreichten wir bei Sigiswang wieder unseren Ausgangspunkt am Talgrund mit Erinnerungen an kurzweilige Bergwege, urige Alpen & umfassende Ausblicke in die Allgäuer Hochalpen. (Text: Andreas Linhart)