Aktuelle Seite: StartseiteSki- & Wanderhütte

Ski- & Wanderhütte

Die PSG-Hütte bei Dalaas

Unsere "neue" Vereinshütte, das Haus Sonnenhalb 132 in Dalaas

huette-logo

Das Haus Sonnenhalb 132 liegt in Dalaas am Südhang des Klostertals. Es ist ein altes Bauernhaus mit Stall, Scheune und Nebengebäude. Man kann mit dem Auto in den Hof fahren und findet dort 4-6 Parkmöglichkeiten. Inwischen können zwei Stockwerke benutzt werden. Auf jedem Stockwerk gibt es eine Wohnküche, zwei Toiletten und ein Bad mit Dusche. Im Erdgeschoss befindet sich eine Vorarlberger Bauernstube mit Kachelofen und ca. 24 Sitzplätzen.


Hier geht es zum Belegungsplan


Verfügbare Downloads

 
 


Allgemeine Links

Das Klostertal
Naturparadies Sonnenkopf


Winter

Alpinskifahren

Das Familienskigebiet "Sonnenkopf" ist von der Hütte aus in 10 Minuten zu erreichen. Von rund 1000m führen die Liftanlagen bis auf 2300m. Neben zahlreichen Pisten findet man vor allem viele Variantenabfahrten. Der "Dorflift" Paluda ist leider  aufgrund der Schneesituation oftmals nicht in Betrieb. Bei guten Schneeverhältnissen, bietet er bei 800 m Länge immerhin 400 m Höhenunterschied und auch für gute Skifahrer einige Herausforderungen. In 30 Minuten erreicht man den Ort Stuben am Arlberg. Von hier aus steigt man in den großen Arlberg-Skizirkus ein. Über die "Alpe Rauz" gelangt man sowohl nach St. Anton, als auch nach Zürs und Lech.

Skitour

Westliche Eisentälerspitze (2710 m)

Schwierigkeitsstufe 2-3. Nur bei sicheren Schneeverhältnissen durchführbar. 1100 Hm mit Lifthilfe der Sonnenkopfbahn bis Bergstation Obermuri (Tourenkarte für 12.50 €).

Von der Bergstation Obermuri über die Westhänge zur Schulter der Ameisenspitze, Abfahrt Richtung Osten ins Eisental bis ca. Punkt 2100m, Anstieg über die Nordhänge bis ca. 2590m dann nach Westen zum Gipfel. Auf der gesamten Tour ist eine geschickte Routenwahl erforderlich.

Langlaufen

Eine klassische Loipe führt immer an der "Alfenz" entlang von Dalaas über Wald bis Klösterle. Eine Skatingloipe findet sich in Klösterle.

Winterwandern

Direkt unterhalb unserer Hütte führt ein präparierter, idyllischer Winterwanderweg nach Wald. Im Sonnenkopfskigebiet gibt es einen sehr schönen Höhenwinterwanderweg.

Rodeln

Rund um unser Haus finden Sie je nach Schneelage viele Möglichkeiten zum Rodeln. Im Sonnenkopfskigebiet gibt es eine präparierte Rodelbahn.


Sommer und Übergangszeiten

Moutainbikerundtour

von Dalaas über Kristbergsattel, Sonnenkopf, Wald zurück nach Dalaas

Kurzbeschreibung
Von Dalaas führt ein Güterweg beständig hoch zum Kristbergsattel. Nach einer kurzen Abfahrt nach Kristberg, wo man eine schöne Einkehrmöglichkeit findet, erreicht man ohne größere Anstrengungen die Untere Wasserstuben Alpe. Nun folgt der Weg, der jetzt deutlich steiler und ruppiger wird, einem Gebirgsbach durch eine traumhaft schöne Landschaft. Nach einigen steilen Passagen nach der Oberen Wasserstuben Alpe verläßt man schließlich das Wasserstubental und erreicht das Skigebiet Sonnenkopf, von wo man auf einem breiten Güterweg ins Tal rollt. Auf einem schönen Radweg entlang der Alfenz legt man schließlich den letzten Teil der Runde bis nach Dalaas zurück.

Streckenbeschreibung

  1. Km 0,0, Hm 850: Dalaas/Kristbergsaal: Unmittelbar beim Kristbergsaal beginnt die Beschilderung zum Kristberg. Der Güterweg führt nun beständig hoch zum Sattel. (Bei km 0,9 auf Asphalt bleiben. Nicht rechts über die Brücke.)
  2. Km 6,4, Hm 1490: Kristberg Sattel: Auf Güterweg abwärts und nach 500 m beim Kristberg Hüsli links Ri. Wasserstuben Alpen. (Bei Gabelung, bei km 8,6, links oben bleiben.) Über Untere Wasserstuben Alpe (km 13,4) zur Oberen Wasserstuben Alpe.
  3. Km 15,2, Hm 1695: Gabelung knapp unterhalb der Oberen Wasserstuben Alpe: Links hochfahren.
  4. Km 16,3, Hm 1780: Schäfer Hütte: ca. 200 m geradeaus über Wiesenweg (Schiebepassage) zum Skilift, dann dem Lift entlang, der Karrenspur folgend, rechts hoch zur Bergstation Sonnenkopf.
  5. Km 17, Hm 1820: Bergstation: Auf Güterweg links abwärts. Es folgen mehrere Abzweigungen. Wir bleiben jeweils auf dem breiten Hauptweg. (Bei km 18,8 links halten – nicht zur Sonnenkopf Mittelstation. Bei km 22,9 – Gabelung bei einer Alphütte – rechts abwärts.)
  6. Km 26,2, Hm 1010: Sonnenkopf Talstation: Geradeaus auf breiten Wanderweg und auf der linken Bachseite der Alfenz entlang abwärts bis zum Ausgangspunkt. (Bei Gabelung unterhalb der Straße links bleiben – nicht unter der Straße durch.)
  7. Km 30,3: Dalaas. Ausgangspunkt: Dalaas, Höchster Punkt: 1820 m Höhendifferenz: 1100 m Schwierigkeitsgrad: mittelschwer Dauer: 30,3 km Einkehr: Kristberg, Sonnenkopf

Abenteuerpark Schröcken

Ein absolut lohnender Ausflug ist der Besuch des Abenteuerparks in Schröcken.

Erlebnispark Vandans - Golm - Tschagguns

Von Dalaas in 20 Minuten zu ereichen!
"Alpin Coaster"
"Hochseilgarten"
"Flying Fox"

Wanderungen

Baden

Freibad Dalaas
Val Blu Erlebnisbad in Bludenz

Klettersteige

Arlbergklettersteig von St. Anton aus
Kahornklettersteig bei Warth

 

 

 

 

 

 

 

 

Neueste Bildergalerie