Lockerungen der Corona Verordnung zum 01.07.2020

Am 1. Juli ist die Corona-Verordnung aktualisiert und geändert worden. Was heißt das für uns konkret am Aka?
Ich fasse das Ganze mal kurz für uns zusammen:

1. Es kann in Gruppen von bis zu 20 Personen ganz normal trainiert werden, ohne die Einhaltung des sonst erforderlichen Mindestabstands.
2. Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe sind wieder zulässig.
3. Umkleideräume und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch ein Mindestabstand von 1,5 Metern sicherzustellen.
4. Die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten.

Leider jedoch bleibt jeglicher „Freizeitsport“ von den Erleichterungen ausgenommen. Der Grund dafür ist im Wesentlichen, dass hier keine Dokumentation möglich ist. Es ist also nicht erlaubt außerhalb der Trainingszeiten in der Soccerbox zu kicken, in den Beachfeldern zu spielen oder auch Boule zu spielen oder eben jegliche andere Form von Freizeitaktivitäten. Deshalb bleibt die allseits beliebte Spielebox geschlossen.
Lediglich am Strandbereich kann man baden, SUPen u.s.w.
Das ist sehr schade und wir bedauern es sehr, hier keine Fortschritte verkünden zu können.
Wir sind aber zuversichtlich, dass sich auch hier bald etwas ändern wird.

Ganz wichtig: Personen mit Symptomen wie erhöhte Temperatur oder Husten dürfen das Gelände nicht betreten.

Ein weiteres Thema, das zurzeit wieder sehr aktuell ist, ist die Besucherregelung am Aka. Es ist ganz klar, dass man Gäste, Freunde und Bekannte gerne ans Aka mitbringen möchte. Das kann aber nur in einem sehr begrenzten Umfang stattfinden. Gerade in der jetzigen Zeit müssen wir hier einigermaßen streng sein. Als Faustregel gilt: 1 x jemanden mitbringen ist OK. Alles was darüber hinaus geht ist nicht OK, und ist auch unfair gegenüber den anderen Mitgliedern. Bitte habt Verständnis und haltet euch dran.

Jetzt wünschen wir noch einen sonnigen Sommer.
Der Vorstand

Mitgliedsausweise 2020

Liebe Mitglieder,

die neuen Ausweise sind gedruckt und liegen bei Danie am AKA zur Abholung bereit, bitte sucht euch euer Kuvert selbst aus. Corona bedingt konnten wir die Ausweise erst die letzten Tage drucken und mit den Fußballmädchen kuvertieren. Aber bislang galten ja noch die alten 2019er Ausweise.

Der PSG war einer der ersten Sportvereine in der Stadt, welcher abgespeckte Trainingsangebote bereits seit Anfang Mai wieder angeboten hat, und die Trainingsangebote entsprechend der Vorgaben fortlaufend angepasst hat. Der rege Zuspruch und die Einhaltung der Vorgaben zeigen,  dass wir den richtigen Weg gegangen sind. Dennoch sind nach wie vor alle Freizeitaktivitäten auf dem Sportgelände – das vom See abgewandte Gelände ab den Tischtennisplatten – untersagt. Dazu gehören auch Aktivitäten in der Soccerbox, auf dem Rasen- und Sandplatz, oder auch das Spielen mit Förmchen auf dem Beachfeld. Diese strikte Trennung ist die Grundlage, unseren Trainingsbetrieb zu ermöglichen.

Ab morgen ist auch das Baden im See wieder erlaubt. Bis auf Weiteres geben wir das Freizeitgelände uneingeschränkt zur Nutzung frei, dies gilt natürlich nur für PSG Mitglieder (Ausweise 2020). Wir behalten uns vor, Corona bedingte Maßnahmen bei Bedarf umzusetzen, wie etwa Nutzung des Geländes nur für einige Stunden, Begrenzung der Anzahl Badegäste, Privilegierung von Personen welche direkte Aufgaben, z.B. erweiterte Mitgliederkontrollen übernehmen, usw. Hier hoffen wir nicht nur auf Euer Verständnis, sondern auch auf tatkräftige Unterstützung. Freiwillige dürfen sich gerne bei Christoph Weippert (christoph.weippert@psg-fn.de) melden.

Wir hoffen alle auf einen weiterhin guten Verlauf des Betriebes am AKA, vielen Dank an alle Mitglieder für Verständnis und Einhaltung der Regeln.
Bleibt gesund, und hoffentlich bis bald am AKA,

Euer
Vorstand

Umsetzung der Lockerungen der Corona Verordnung

Lieber Mitglieder,

ab dem 11. Mai gelten weitere Lockerungen der Corona-Verordnung. So gibt es Erleichterungen bei den Kontaktbeschränkungen und der Sport im Freien ist – mit Einschränkungen – wieder erlaubt. Somit dürfen wir wieder am Seemooser Horn trainieren.

Hierzu haben wir diese Woche in einer Vorstandssitzung die Rahmenbedingungen für eine Öffnung des Geländes definiert und anschließend im Sportrat mit allen Abteilungsleitern durchgesprochen. Für folgende Sportarten werden voraussichtlich Training angeboten:

Fußball, Boule, Handball, Beachvolleyball, Sie und Er Gymnastik, Yoga und Aerobic
und im Freizeitsportbereich: Windsurfen, SUPen und Tischtennis

Für die Sportarten werden aktuell die Trainingspläne erstellt, Ansprechpartner definiert und Hygienekonzepte festgelegt. Sobald alle notwendigen Unterlagen vorliegen, werden die Sportarten einzeln sukzessive vom Vorstand freigegeben. Alle Trainingsteilnehmer müssen für jede Trainingseinheit namentlich dokumentiert werden, die Blankolisten stehen den Übungsleitern in den Kästen links an der Wand im Eingangsbereich zur Verfügung, sie müssen spätestens nach der Trainingseinheit ausgefüllt in den Briefkasten eingeworfen werden. Die Daten werden im Verein gesammelt und nach Ende der Aufbewahrungsfrist vernichtet.

Bitte um Beachtung! Die Soccerbox und das Sportgelände ist für Freizeitaktivitäten jeder Art gesperrt und darf nur zu Trainingszwecken genutzt werden. Außerdem können aus hygienischen Gründen keine Vereinssportgeräte ausgegeben werden.

Ab 18. Mai 2020 wird Danie Gallo das Vereinsrestaurant wieder öffnen, bitte auch hier die notwendigen Coronavorgaben beachten und umsetzen.

Des Weiteren ist das Gelände am Seemooser Horn in den nördlichen Sportbereich und den südlichen Freizeitgeländebereich unterteilt. Der Sportteil darf – wie bereits erwähnt – nur zu Trainingszwecken genutzt werden, während der Aufenthalt im Freizeitgeländeteil wieder erlaubt ist. Die üblichen Coronaregeln sind zwingend einzuhalten, wie z.B. 1,5 m Abstand, etc. Bis auf weiteres gibt es keine Limitierung der Personenzahlen, sollten sich aber zukünftig so viele Mitglieder auf dem Gelände aufhalten, dass die Abstandsregelungen von 1,5 m nicht eingehalten werden können, wird es zu einer Begrenzung und verstärkten Mitgliederkontrollen kommen. Zu diesen brauchen wir auch freiwillige Mitglieder, im Besonderen diejenigen, welche das Freizeitgelände nutzen. Es ist selbsterklärend, dass auch wie bisher Nichtmitglieder keinen Zutritt zum Gelände haben. Nutzung des Geländes nur durch Mitglieder. Außerdem haben wir einen Aufnahmestop erlassen (Interessierte können einen Aufnahmeantrag stellen, kommen auf eine Warteliste, über welche wir nach Entschärfung der Coronamaßnahmen entscheiden werden).

Für alle Aktivitäten gelten die jeweils gültigen behördlichen Coronovorgaben des Landes Baden-Württemberg bzw. der Stadt Friedrichshafen.

Die neuen Mitgliederausweise sind gedruckt, müssen noch kuvertiert und anschließend versandt werden. Solange behalten die alten Ausweise ihre Gültigkeit. Aufgrund des Versammlungsverbotes wird die Jahreshauptversammlung auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben. Sobald es die Versammlungsrichtlinien erlauben laden wir hierzu rechtzeitig ein.

Dies sind jeden Menge Vorgaben, die aus Sicht des Vorstandes und des Sportrates aber zwingend notwendig sind, um die Chance der Lockerungen der Corona-Verordnung für alle PSG-Mitglieder bestmöglich nutzen zu können.

Für den PSG Sportclub am Seemooser Horn ist Christoph Weippert als Corona-Beauftragter benannt worden.

Vielen Dank für Euer Verständnis und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen am Seemooser Horn.

Liebe Grüße und bleibt gesund
Euer Vorstand

Lockerungen der Corona Verordnung ab 11.05.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

ab Montag, 11.5.2020 treten Lockerungen in Kraft welche auch uns erlauben, zwar mit Einschränkungen und Auflagen, wieder Sport am Seemooser Horn anzubieten. Wir erwarten für Montag eine Empfehlung vom Sportamt der Stadt Friedrichshafen. Wie dies im Einzelnen aussieht und welche Maßnahmen wir für unser Freizeitgelände umsetzen müssen, wird der Vorstand am Dienstag festlegen, mit dem Sportrat abstimmen und auf der Homepage veröffentlichen.

Link zur offiziellen Info des Landes Baden-Württemberg:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-lockerungen-11-mai/

Ab 18. Mai wird auch unsere Vereinsgaststätte, unter Einhaltung der notwendigen Auflagen, wieder öffnen.

Bleibt gesund
Euer Vorstand

Einschränkungen für unser Sportgelände

Liebe PSG-Mitglieder,

die Corona Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen gelten auch für das Sportgelände am Seemooser Horn. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass unser Sportgelände der landesweiten Sperrverordnung für Sportanlagen unterliegt, dies gilt für den Fußball-, Volleyball/Handballplatz, die Soccerbox, alle Boulefelder, die Tischtennisplatten und das Windsurfen und SUPen. Mitglieder dürfen zu zweit oder in Familien an das Strandgelände, müssen aber die vorgeschriebenen Regeln (Abstand etc.) einhalten. Von Sonnenunter- bis Sonnenaufgang ist das Strandgelände gesperrt und darf nicht betreten werden.

Bleibt gesund und hoffentlich auf bald am Seemooser Horn

Eure Vorstandsschaft

Zwischenbericht und Info

Liebe PSG Mitglieder,

leider ist in dieser schwierigen Zeit noch keine Änderung der Lage in Sicht. Die Virus-Situation beeinflusst uns alle, sowohl privat, im Beruf, und auch im Sportalltag. Unsere Trainings- und Wettkampfveranstaltungen sind weiterhin alle abgesagt. Bleibt nichts anderes übrig, als sich selbst und alleine zu betätigen. Entweder zuhause, mit eventuell vorhandenen Geräten und anderen Hilfsmitteln, oder draußen beim Joggen, Radeln, Spazieren, etc… Haltet Euch auch von anderen fern, das ist das Gebot der Stunde.

Auch unsere letzte Vorstandsitzung fand online statt. Wir hatten unseren halbjährlichen Arbeitseinsatz am kommenden Samstag geplant, da wird natürlich auch nichts draus. Einen neuen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben. Unser Vereinsheim am AKA bei Danie bleibt bis mindestens 19. April geschlossen, weitere Informationen gibt es auch hier: www.facebook.com/aka.psg.vereinsheim/

Wir wünschen euch alles Gute, genießt den Frühling trotzdem so gut es geht, schöne Ostern,
bleibt gesund und fit!

Michael Hezel
Für den PSG Vorstand

Covid-19 und die Auswirkungen

Liebe PSG Mitglieder,

auch wir befolgen die Anordnung der Landes BW, und erklären hiermit nochmals deutlich:

Jegliche Zusammenkünfte sind bis auf Weiteres untersagt. Das PSG Gelände darf nur alleine betreten werden, und sämtliche Vorsichtsmaßnahmen und Hygieneregeln sind einzuhalten. Abstand, Händewaschen, keine geselligen Treffs.

Wir bitten alle, diese Vorgaben einzuhalten. Aus gegebenem Anlass behalten wir uns vor, die Personen, die sich nicht an die Regeln halten, vom PSG Gelände zu verbannen oder gar vom Verein auszuschließen.

Sportliche und virusfreie Grüße, bleibt gesund!

Die Vorstandschaft

Nachtrag zur aktuellen Covid-19 Situation

Liebe PSG Mitglieder,

Die Entwicklungen überschlagen sich.

Wir möchten erneut darauf hinweisen, dass sämtliche Regeln und Richtlinien, die von den verschiedenen offiziellen Stellen und Gremien herausgegeben werden, ihre Gültigkeit auch für die PSG und unseren Sportbetrieb haben.

Wir zählen auf die Verantwortung jedes Einzelnen, zu Hause zu bleiben, die sozialen und sportlichen Kontakte zu anderen einzuschränken, Gruppenbildungen zu vermeiden, Abstand zu halten, Händewaschen, etc…

Hier noch ein Link zu den Maßnahmen der Landesregierung Baden-Württemberg —->

Danke für das Verständnis, hoffen wir, dass wir diese Zeit so unbeschadet wie möglich überstehen.

Macht’s gut, bleibt gesund,

Der Vorstand

Aktuelle Situation mit Corona

Liebe PSG Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Situation möchten wir vom Vorstand der PSG euch Folgendes mitteilen:

  • das PSG Gelände am AKA bleibt bis auf Weiteres für alle Mitglieder geöffnet.
    Hierbei sind die aktuell ausgegebenen allgemeinen Regeln wie zB. die Abstandshaltung (mind. 1,5 m) einzuhalten.
  • Quarantänemaßnahmen / -empfehlungen der Schulen, Kindergärten oder Betriebe sollten gesondert eingehalten werden;
    diese Personengruppen sollten selbstverständlich auch das PSG Gelände nicht betreten.
  • Das Vereinsheim ‚bei Danie‘ ist für die nächsten 2 Wochen geschlossen. Nachfolgende Maßnahmen sind möglich und werden bekannt gegeben.
  • Veranstaltungen und Trainings mit einer Teilnehmerzahl von >10 Personen sind derzeit nicht förderlich und deswegen nicht erlaubt.
  • Die Wettkämpfe und Trainingsveranstaltungen werden von den jeweiligen Abteilungsleitern geregelt, sie geben gesonderte Anweisungen bekannt.

Wir hoffen alle, dass wir die Situation gut überstehen und hoffen, dass wir bald einen schönen Sommer am AKA erleben können.
Macht’s gut, bleibt gesund,

Der Vorstand

PSG-ler sind im Film „Winter im Klostertal“ aus der SWR-Reihe „Expedition in die Heimat“

PSG-Mitglieder sind von „Winter im Klostertal“ total begeistert                                                     (Bericht von Thomas Schlichte)

Zahlreiche Mitglieder des PSG waren der Einladung des Südwestrundfunks aus Stuttgart am Mittwochabend ins Vereinsheim bei „Danie“ im AKA am Seemooser Horn gefolgt, um die Vorpremiere des Films „Winter im Klostertal“, der Teil der SWR-Reihe „Expedition in die Heimat“ ist, mit zu verfolgen. Im Dezember waren Redakteur Jochen Schmid und Produktionsleiter Alexander Bauer mit ihrem neunköpfigen Team um Moderatorin Annette Krause gleich mehrere Tage im Klostertal unterwegs und besuchten dabei unter anderem auch unsere PSG-ler auf der Vereinshütte in Dalaas und trafen sich zum gemeinsamen Après-Ski in der Kelo-Bar oder der Ulmer Hütte. Darüber hinaus erfahren die Zuschauer von Walter Knoblauch und Tilo Weisner, warum dieses Gebiet rund um den Sonnenkopf im Winter, aber auch im Sommer, eine Art zweites Zuhause geworden ist und warum die PSG Friedrichshafen sich dort bereits seit 50 Jahren eine Hütte angemietet hat. Im Anschluss an die Filmvorführung wurde bei leckeren Häppchen noch lange beisammen gesessen. Und: Rebecca Lüer, Studioleiterin des SWR in Friedrichshafen, lud die Protagonisten und Gäste, die mitunter extra aus dem Klostertal angereist waren, noch zu einer Studioführung in die Karlstraße ein, um den ortsansässigen Sender näher kennenzulernen. „Ein Film ist nur so gut, wie die Menschen, die darin mitmachen“, lobte Jochen Schmid die Gäste, die ihre Begeisterung nach dem Abspann mit lang anhaltendem Applaus ausdrückten.

Der 45-minütige Beitrag wird am Freitag, 24. Januar, ab 20.15 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt, oder auch in der ARD Mediathek.

AKA Weihnachtsfeier und PSG Jahresabschluss

Wir laden euch wie jedes Jahr zu unserem schönen Abschluss ein.
Wo alle einmal im Jahr zusammenkommen.

Montag: 23.12.19 ab 18:00 Uhr
Wir bieten euch:
Glühwein
Chili con Carne
Kinderpunsch
Mantelfest Lagerfeuer: bei trockenem Wetter
frische Waffeln uvm.

Traditionen sollte man erhalten:
Zieht euch einen alten Mantel an und bringt eure eigene Tasse mit.
Viel Spaß und schöne Feiertage, falls wir uns nicht mehr sehen.

Wünscht euch das AKA + PSG TEAM

 

Ferienprogramm am AKA-Pulko 2020

Eine Kooperation unseres Vereins und der vhs FN für Vereinskinder und Mitarbeiterkinder von 8 bis 15 Jahren.

vhs-fn.jpg

Soll Ihr Kind Spaß haben, sich entspannen, bewegen, kreativ tätig sein, die Natur erleben, einen Film erstellen, Grundkenntnisse der Filmbearbeitung am PC erwerben, Surfen lernen, Neues im künstlerische Gestalten erproben und vieles mehr? Die Kooperation PSG Friedrichshafen und die vhs-FN verbinden Spaß und Lernen. Auf Ihr Kind warten fünf vielseitige Tage, die von einem erfahrenen jungen Team gestaltet und begleitet werden. Neben dem Wechsel aus Kreativität, Bewegung und Lernen, der laut neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung zu erstaunlichen Erfolgen führt, wollen wir als Organisationsteam Ihren Kindern z.B. die Natur, soziales Lernen und soziale Werte nahe bringen.

Alle weiteren Informationen finden Sie im folgenden Download oder per Email: siegle@vhs-fn.de

Downlaod: aka-pulko_ferienprogramm

Anmeldung: Die Anmeldung muss schriftlich an diese Adresse erfolgen:

vhs-FN, Dorothea Siegle, Charlottenstr. 12/2, 88045 Friedrichshafen

 


akapulko-2011 73 akapulko-2011 12 akapulko-2011 68

Einladung zum Arbeitseinsatz am Samstag 16.11.2019

Am Samstag, den 16.11.2019 ab 9:30 Uhr benötigen wir wieder viele fleißige Helfer. Vor allem diejenigen, die unser Gelände und die Anlagen nutzen, sollten sich angesprochen fühlen. Es stehen folgende Arbeiten an:

Reinigung der Soccerbox
Strandputzede
Aufräumen rund ums Haus
diverses Gebüsch entfernen
Blätter entsorgen
Floß aus dem Wasser

Bitte bringt Arbeitswerkzeug mit, wir benötigen:
Handschuhe, Laubrechen, Eimer, Schubkarren, Autoanhänger, Gartenscheren usw.

Fürs leibliche Wohl wird wie immer gesorgt.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer

Mitgliederkontrollen 2019 – Aufruf an alle Mitglieder

Liebe Mitglieder,

ich wende mich an Euch, da Eure Mithilfe benötigt wird. Unser Vereinsgelände am Seemoser Horn erfreut sich sehr großer Beliebheit, nicht nur bei PSG-Mitgliedern. Daher sind wieder über den gesamten Sommer Zugangskontrollen notwendig. Mit dieser Aktion soll die Anzahl der Nichtmitglieder, welche das Vereinsgelände nutzen minimiert werden. Für 23 Kontrollen (samtags und sonntags) suche ich 46 Mitglieder, welche bereit sind, eine oder auch mehrere Kontrollen nachmittags zu übernehmen. Der Dienst dauert von 15.00 – 17.00 Uhr, der Kontrollordner ist bei Danie im AKA. Einfach ein Biertisch mit Sonnenschirm am Abgang zum See aufbauen und fleißig kontrollieren. Die Atmosphäre beim Kontrollieren war bisher immer sehr angenehm, es ergeben sich nette Gespräche und die Leute haben Verständnis für die Aktion, meistens auch die Nichtmitglieder.

Bei 1.400 PSG-Mitglieder bin ich überzeugt, dass schnell knapp 50 Freiwillige gefunden werden. Bitte einfach im Doodle eintragen (Vorname, Name mit Mobilnr.):
https://doodle.com/poll/tpsfxwc8akdvc8vy

Die Regeln sind in dem Ordner hinterlegt. Wer an anderen Tagen Mitgliederkontrollen machen möchte kann dies gerne tun.
Bei Fragen zum Dienst wendet Euch bitte an mich: 0171/86 26 826
Vielen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung
LG
Christoph Weippert
(PSG-Vorstand)

Hinweise zur Nutzung vom Strandgelände

Im Sommer werden an den Wochenenden wieder Mitgliedskontrollen am Zugang zum Gelände durchgeführt. Das Strandgelände darf außer von PSG Mitgliedern nur von folgenden Gruppierungen genutzt werden: Mitglieder der Handball-Spielgemeinschaft HSG, Gäste von Vereinsveranstaltungen und durch die Vorstandschaft Berechtigte. PSG-Mitglieder dürfen natürlich auch einzelne „Einmal-Gäste“ mitbringen, wer aber mehrfach nutzen will, muss Mitglied werden.

Fahrräder und Hunde sind auf dem Sport- und Strandgelände nicht erlaubt!

Noch ein Hinweis: Grillen und Feuer machen ist an den vorgesehenen Stellen erlaubt. Wer aber am Strandgelände Grillfeste mit Mitgliedern durchführen will, muss das grundsätzlich bei vorstand@psg-fn.de anmelden (auch PSG-Abteilungsfeiern). Es gibt aber keine Reservierung von Grill und Feuerstelle und es gilt immer das Schankrecht vom Wirt des Clubheimes. Feste mit Nicht-Mitgliedern können aufgrund der großen Nachfrage leider nicht genehmigt werden.

Sportliche Grüße
Euer PSG-Team

PSG Sommerfest 2019 am 20. Juli

Hiermit laden wir euch alle zum diesjährigen PSG-Sommerfest am 20. Juli am AKA ein. Gleichzeitig veranstaltet die Surf-Abteilung ihr Surf & Friends-Event auf dem Gelände. Damit können wir euch eine bunte Mischung an Aktivitäten auf dem Gelände bieten und wir hoffen nur noch auf schönes Wetter und euren Besuch. Der Surf & Friends Event beginnt um 10:00 Uhr mit dem Surf-Flohmarkt. Das Sommerfest beginnt dann offiziell um 13:00 Uhr.

Während des Nachmittags finden verschiedene Aktivitäten auf dem Gelände statt. Es erwarten euch ein Tri-Ball-Turnier, Kisten stapeln, Boule spielen, Penalty Turnier, Kindersurfkurs, Verlosung und mehr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mittags gibt’s Kaffee und Kuchen, Eis, Getränke und etwas zu essen. Ab 20:00 Uhr beginnt der Barbetrieb mit leckeren Cocktails und um 22:00 geht dann bei der Surf & Friends Party die Post ab. Wir bieten heiße Rythmen und coole Location. Die Surf & Friends Party ist legendär.

Euer Orgateam

Sport- und Spielbox

Nun ist es so weit. Ab sofort können am Aka Spiel- und Sportgeräte ausgeliehen werden. Wir haben Fuß- und Handbälle, Volley- und Basketballbälle sowie Federball- und Tischtennisschläger, Boule-Kugeln und vieles mehr in einer Alu-Kiste deponiert. Die Kiste wird bei Danie stehen und sie wird euch die Sachen herausgeben. Alles was ihr braucht ist der Mitgliedsausweis. Nur wenn ihr Euren Mitgliedsausweis hinterlegen könnt, dürfen Sport- und Spielgeräte herausgegeben werden.

Alle Geräte werden kostenlos vom Verein zur Verfügung gestellt und wir hoffen, dass die Sache einen guten Anklang bei euch findet. Bitte passt aber auf die Sachen auf, lasst die Dinge nicht herumliegen und bringst sie wieder zurück, wenn ihr sie nicht mehr braucht.

Ich bin guter Hoffnung dass alles gut funktionieren wird. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Euer Sportwart

Einladung zur PSG Mitgliederversammlung 2019

Wir laden alle Mitglieder der PSG Friedrichshafen e.V. zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Diese findet am Donnerstag, den 09.05.2018 um 19:30 Uhr im Clubheim am Seemooser Horn 20, 88045 Friedrichshafen statt.

Tagesordnung 

  • Begrüßung
  • Berichte des Vorstands und der Abteilungen
  • Kassenbericht
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Anträge
  • Verschiedenes und Wortmeldungen

Anträge sind 1 Woche zuvor schriftlich bei der Vorstandschaft oder per Email an vorstand@psg-fn.de einzureichen. Falls es Interessenten gibt, die sich zur Wahl stellen wollen, bitten wir auch um eine Info an die Vorstandschaft. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.
Mit sportlichen Grüßen
Die Vorstandschaft